München, 05.03.2018, 05:39  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts Deutschland: "Panther" ganz allein ganz oben

"Black Panther" fährt auch in Deutschland seine Krallen aus (Bild: Walt Disney) Großansicht
"Black Panther" fährt auch in Deutschland seine Krallen aus (Bild: Walt Disney)
DER SPITZENREITER

Am dritten Wochenende war "Black Panther" Clip erstmals nach Besucher- sowie nach Umsatzzahlen die Nummer eins in den deutschen Kinos. Mit knapp 220.000 Besuchern und 2,4 Mio. Euro Einspiel schaffte er der Marvel-Hit, gesamt als dritter Film in diesem Jahr die Eine-Mio.-Besucher-Schallmauer zu durchbrechen.

Bester Neustart auf Platz zwei: "Red Sparrow" (Bild: Fox) Großansicht
Bester Neustart auf Platz zwei: "Red Sparrow" (Bild: Fox)
DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

"Red Sparrow" ist bester Neuling auf Platz zwei. In 518 Kinos kam der Thriller mit Jennifer Lawrence auf 200.000 Zuschauer und 1,9 Mio. Euro Umsatz. Der dritte Platz gehörte dem aktuellen Tophit des Jahres, "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust", der am vierten Wochenende auf 175.000 Kinogänger und 1,65 Mio. Euro Einspiel kam. Auf Platz vier hält sich "Die Verlegerin" von Steven Spielberg ausgesprochen gut mit 155.000 Besuchern und 1,4 Mio. Euro Umsatz. Die Top fünf beschließt die neu gestartete Komödie "Game Night" mit Jason Bateman und Rachel McAdams, die in 440 Kinos bei 105.000 Besuchern auf 900.000 Euro Umsatz kam.

"Die Biene Maja 2" startete souverän in den Top ten (Bild: Universum Film (Walt Disney)) Großansicht
"Die Biene Maja 2" startete souverän in den Top ten (Bild: Universum Film (Walt Disney))
DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20

Einen guten Start hatte auf Platz sieben auch "Die Biene Maja - Die Honigspiele", der in 456 Kinos auf 90.000 Zuschauer kam und damit 630.000 Euro umsetzte. "Die Biene Maja - Der Kinofilm" Clip war im September 2014 allerdings noch mit 165.000 Besuchern gestartet. Auf Platz zwölf ging "Das schweigende Klassenzimmer" von Lars Kraume ins Rennen, der in 123 Kinos 37.000 Zuschauern und 305.000 Euro Kasse holte. "Call Me By Your Name" kam in 108 Kinos auf 25.000 Zuschauer und 220.000 Euro Umsatz und belegte Platz 15.

"Heilstätten" hielt sich unter den ersten Zehn (Bild: Fox) Großansicht
"Heilstätten" hielt sich unter den ersten Zehn (Bild: Fox)
DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Exzellent hielt sich einmal mehr "Die kleine Hexe", dem am fünften Wochenende mit knapp 100.000 Zuschauern und 630.000 Euro Umsatz Platz sechs beschieden war. Auch "Wendy 2 - Freundschaft für immer" hielt sich in den Top ten: Am zweiten Wochenende holte sich der Familienfilm für Mädchen mit knapp 80.000 Besuchern und 510.000 Euro Kasse Platz acht. "Heilstätten" hielt sich ebenfalls gut und belegte mit 40.000 Besuchern und 360.000 Euro Einspiel Platz zehn. Auf Platz 14 findet sich schließlich noch "Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft", der am siebten Wochenende auf 37.000 Zuschauer und 235.000 Euro Einspiel kam.

Gesamt kamen die Filme der Top 20 auf 1,45 Mio. verkaufte Tickets und einen Umsatz von 12,7 Mio. Euro. Sämtliche Filme der Charts sollten gut sein für 1,6 Mio. Besucher.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot