München, 14.12.2015, 06:34  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts Deutschland: Die Ruhezeit vor der Macht

"Mockingjay, Teil 2" holte die Kohlen aus dem Feuer (Bild: Studiocanal) Großansicht
"Mockingjay, Teil 2" holte die Kohlen aus dem Feuer (Bild: Studiocanal)
DER SPITZENREITER

Am letzten Wochenende vor dem Start von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" Clip hielten sich die Verleiher in den deutschen Kinos zurück. So kann "Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 2" Clip zum vierten Mal Platz eins belegen mit 270.000 Zuschauern und 2,8 Mio. Euro Einspiel. Damit hat der Film gesamt die Drei-Mio.-Besucher-Hürde genommen und sich einen Bogey in Gold gesichert. Weiterhin liegt der Film damit Kopf an Kopf mit dem Vorgänger "Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 1" Clip, der nach dem vierten Wochenende bei 3,2 Mio. Besuchern hielt.

"Heidi" war der beste Neuling des Wochenendes (Bild: Studiocanal) Großansicht
"Heidi" war der beste Neuling des Wochenendes (Bild: Studiocanal)
DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

"Spectre" Clip belegte Platz zwei mit 205.000 Besuchern und 2,1 Mio. Euro Umsatz. Bond 24 hat endgültig die Sechs-Mio.-Besucher-Marke passiert und ist nach "Skyfall" Clip der zweite Bond-Film seit den Achtzigerjahren, der es auf mehr als sechs Mio. verkaufte Tickets geschafft hat. Bester Neuling ist "Heidi Clip", der einen vielversprechenden Start auf Platz drei hatte. Die Neuverfilmung des Kinderbuchklassikers von "Das kleine Gespenst Clip"-Regisseur Alain Gsponer kam auf 150.000 Besucher und 1,0 Mio. Euro. Dahinter folgt "Arlo & Spot" Clip mit 100.000 Kinogängern und 725.000 Euro Umsatz. Der Thriller "Bridge of Spies - Der Unterhändler" Clip von Steven Spielberg kam an seinem dritte Wochenende auf Platz vier mit 50.000 Zuschauern und 480.000 Euro Umsatz.

Auch "Der kleine Prinz" landete in den Top ten (Bild: Warner) Großansicht
Auch "Der kleine Prinz" landete in den Top ten (Bild: Warner)
DIE WEITEREN NEULINGE DER TOP 20

Auf Platz acht startete "Der kleine Prinz Clip", der es in 574 Kinos auf 57.000 Zuschauer und 410.000 Euro Kasse schaffte. "Knock Knock", der neue Schocker von Eli Roth mit Keanu Reeves, startete auf Platz zwölf in 142 Kinos mit 22.000 Besuchern und 190.000 Euro Kasse.

Am dritten Wochenende belegte "Highway to Hellas" nur noch Platz 18 (Bild: Warner) Großansicht
Am dritten Wochenende belegte "Highway to Hellas" nur noch Platz 18 (Bild: Warner)
DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Auf Platz 17 beendete "Er ist wieder da" Clip sein zehntes Wochenende mit 15.000 Besuchern und 120.000 Euro Einspiel, gefolgt von "Highway to Hellas" Clip, der am dritten Wochenende in 221 Kinos auf 9500 verkaufte Tickets und 75.000 Euro Kasse kam.

Gesamt wurden an diesem Wochenende in den deutschen Kinos 1,2 Mio. Tickets verkauft und 10,5 Mio. Euro umgesetzt. Nächstes Wochenende wird es wieder bergauf gehen, wenn "Star Wars: Das Erwachen der Macht" anläuft.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zum Thema Kino

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot