Sky_left
Superbanner
 
München, 30.07.2018, 07:30  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts Deutschland: Achtung, Hundstage!

"Ant-Man and the Wasp" startete deutlich besser als Teil eins (Bild: Walt Disney) Großansicht
"Ant-Man and the Wasp" startete deutlich besser als Teil eins (Bild: Walt Disney)
DER SPITZENREITER

Der dritte Marvel-Film in diesem Jahr, "Ant-Man and the Wasp" Clip, übernimmt mitten in den Hundstagen des Sommers die Nummer eins der deutschen Charts und war dabei deutlich besser als der Vorgänger, "Ant-Man" Clip: Der war vor drei Jahren ebenfalls im Hochsommer mit 140.000 Zuschauern gestartet (gesamt schlugen dann 550.000 Zuschauer zu Buche). Die Fortsetzung wurde jetzt in 537 Kinos von 200.000 Besuchern gesehen und spielte 2,1 Mio. Euro ein.

"Hotel Transsilvanien 3" hielt sich auch am dritten Wochenende sehr gut (Bild: Sony Pictures) Großansicht
"Hotel Transsilvanien 3" hielt sich auch am dritten Wochenende sehr gut (Bild: Sony Pictures)
DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Platz zwei ging an "Mamma Mia! Here We Go Again" Clip, der an seinem zweiten Wochenende mit 205.000 Kinogängern sogar noch ein paar Tickets mehr verkaufen konnte als die Nummer eins, aber mit einem Einspiel von 1,8 Mio. Euro doch nicht den Spitzenplatz schaffte. Ebenfalls weiterhin gut dabei ist "Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub" Clip mit 200.000 Zuschauern und 1,5 Mio. Euro Umsatz. Auf Platz vier kann "Jurassic World: Das gefallene Königreich" Clip ein achtes Wochenende mit 40.000 Besuchern und 400.000 Euro Kasse vermelden, gefolgt von "The First Purge" mit ebenfalls 40.000 Zuschauern, aber nur 360.000 Euro Umsatz.

"Catch Me!" sorgt auf Platz sieben für Spaß (Bild: Warner) Großansicht
"Catch Me!" sorgt auf Platz sieben für Spaß (Bild: Warner)
DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20

Die Komödie "Catch Me!" Clip, unter anderem mit Jeremy Renner und Jon Hamm in den Hauptrollen, startet in 252 Kinos mit 35.000 Zuschauern und 300.000 Euro Umsatz auf Platz sieben. Die Neuverfilmung Clip von "Papillon" kann zum Auftakt mit 18.000 Zuschauern und 160.000 Euro Einspiel in 308 Kinos Platz zehn belegen. "Ein Lied in Gottes Ohr" Clip startet in 199 Kinos mit 9000 Besuchern und 75.000 Euro Einspiel auf Platz 15, gefolgt von "Hotel Artemis" Clip mit Jodie Foster, der in 172 Kinos 6500 Zuschauer anlockte und 55.000 Euro umsetzte.

"Meine teuflisch gute Freundin" war wieder der meistgesehene deutsche Film (Bild: Wild Bunch (Central)) Großansicht
"Meine teuflisch gute Freundin" war wieder der meistgesehene deutsche Film (Bild: Wild Bunch (Central))
DIE DEUTSCHEN PRODUKTIONEN IN DER TOP 20

Platz zwölf ging an "303" Clip von Hans Weingartner, dem am zweiten Wochenende in 114 Kinos 11.000 Besucher und 95.000 Euro Einspiel beschieden waren. "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" Clip folgt direkt dahinter mit 10.500 Kinogängern und 85.000 Euro Kasse am siebten Wochenende. "Meine teuflisch gute Freundin" Clip belegte Platz 14 mit 82.000 Euro Boxoffice bei 12.000 verkauften Tickets. Und "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" Clip kam mit 8000 Besuchern und 50.000 Euro Einspiel am 18. Wochenende auf Platz 18.

Die Filme der Top 20 holten sich an diesem strahlenden Sommerwochenende in Deutschland 900.000 Besucher und 8,2 Mio. Euro Kasse.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right