Hamburg, 25.09.2003, 18:36  Blickpunkt:Film

Isabelle Huppert erhält den Douglas-Sirk-Preis

Isabelle Huppert
Isabelle Huppert  
Im Rahmen des Filmfests Hamburg wurde heute durch Kultursenatorin Dana Horakowa der Douglas Sirk-Preis an Isabelle Huppert verliehen. "Isabelle Huppert hat im Laufe ihrer Karriere schon viele Preise erhalten, manche davon zweimal, wie den Coppa Volpi in Venedig. Jetzt folgt als logische Steigerung der Doulgas Sirk-Preis, denn mit dieser Auszeichnung ehrt das Filmfest Hamburg jedes Jahr eine Persönlichkeit, die sich besondere Verdienste um die Filmkultur erworben hat", sagte Laudator Ulrich Wickert. Die Verleihung fand erstmals während eines feierlichen Lunches im Literaturhaus Hamburg statt, zu dem die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg geladen hatte. Unter den einhundert geladenen Gästen waren u.a. Gyula Trebitsch, Hark Bohm, die neue Unifrance-GF Margaret Menegoz sowie viele Hamburger Filmemacher.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot