Mainz/Straßburg, 17.10.2006, 16:10  Blickpunkt:Film

Gottfried Langenstein wird im Januar Arte-Präsident

Der künftige Arte-Präsident: Gottfried Langenstein (Bild: Carmen Sauerbrei/ZDF)
Der künftige Arte-Präsident: Gottfried Langenstein (Bild: Carmen Sauerbrei/ZDF)
Zusätzlich zu seinem Posten als Direktor Europäische Satellitenprogramme beim ZDF übernimmt Gottfried Langenstein ab Januar die Präsidentschaft des deutsch-französischen Kultursenders Arte. Erwartungsgemäß wurde Langenstein heute von der Arte-Mitgliederversammlung zum Nachfolger von Jérôme Clément gewählt, dessen Amtszeit am 31. Dezember endet und der künftig als Vizepräsident des Senders tätig sein wird.

ZDF-Intendant Markus Schächter erklärte in einer ersten Stellungnahme zu Langensteins Wahl, dass dessen Präsidentschaft gerade vor dem Hintergrund der digitalen Umwälzungen auf dem Fernsehmarkt eine große Bedeutung für die "Profilierung hochwertiger, kraftvoller und meinungsbildender Kulturprogramme" zukomme. "Mit Gottfried Langenstein steht der richtige Mann zur richtigen Zeit an der Schaltstelle", so Schächter.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot