Düsseldorf, 07.10.2003, 15:30  Blickpunkt:Film

Gerd-Ruge- Stipendium an zwei Nachwuchsdokumentarfilmer

Die Filmstiftung NRW vergibt an Konstantin Faigle ("Die große Depression") und Luzia Schmid ("Funny Help") das Gerd-Ruge-Projekt-Stipendium für junge Dokumentarfilmer. Die Stipendiaten erhalten nach Angaben der Stiftung jeweils 45.000 Euro, weitere 10.000 Euro gehen als Anfangsunterstützung an das Projekt "Mein Vater, der Spion" von Tom Schildberg. Am 6. Oktober hatte eine achtköpfige Jury unter Vorsitz des Journalisten Gerd Ruge die Projekte unter insgesamt 34 Anträgen ausgewählt. Die Urkunden verleiht Ruge am 7. Oktober in der Filmstiftung NRW in Düsseldorf.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right