Sky_left
Superbanner
 
Mannheim, 30.09.2003, 08:59  Blickpunkt:Film

Filmsymposium Mannheim zum 18. Mal

"Wahrnehmen und Gestalten" ist das Motto des 18. Mannheimer Filmsymposiums vom 3.-5. Oktober 2003 im Cinema Quadrat. In Vorträgen und Gesprächen mit Regisseuren, Kameraleuten und Filmtheoretikern werden aktuelle Fragen der Filmproduktion und -rezeption diskutiert. Veranstalter sind das Cinema Quadrat zusammen mit dem Bundesverband kommunale Filmarbeit, dem Bundesverband Kamera - bvk, dem BV Filmschnitt-Editor und dem Verband der Deutschen Filmkritik. Zu den Gästen zählen Regisseur Gert de Graaff
und Kameramann Jost Vacano. Highlights des Filmprogramms sind nach Angaben der Veranstalter unter anderem Alan Schneiders "Film" (1965) und "Augenlied", den Mischka Popp und
Thomas Bergmann auf dem Symposium persönlich vorstellen werden.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right