Sky_left
Superbanner
 
Brüssel, 01.12.2005, 11:02  Blickpunkt:Film

EU und USA wollen gemeinsame Antipirateriefront stärken

Die EU-Kommission und die US-Regierung wollen bei der Pirateriebekämpfung künftig noch enger zusammenarbeiten. Bei einem Treffen in Brüssel vereinbarten beide Seiten die Gründung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe und die Entwicklung einer Abwehrstrategie. Günter Verheugen, Vizepräsident der EU-Kommission und EU-Kommissar für Industrie- und Unternehmenspolitik, und Peter Mandelson, Außenhandelskommissar der Europaregierung, trafen sich am 30. November mit dem US-Handelsminister Carlos Gutierrez und Clay Lowery, Staatssekretär im US-Finanzministerium, zu Konsultationen. Am Ende der Spitzengespräche stand das Bekenntnis zu einem "gezielten und umfassenden kooperativen Vorgehen".

Künftig wollen EU und USA die Urheberrechte gemeinsam schützen, Informationen austauschen und zusammen Aktionen gegen Piraten planen. Dies sei ein Anliegen, das beiderseits des Atlantiks von höchster Bedeutung sei und in vielen Punkten Kooperation verlange, erklärte Gutierrez. Mandelson ergänzte, durch Produktfälschungen und Raubkopien entstünden jährlich wirtschaftliche Schäden in Höhe von 360 Mrd. Euro. Deshalb soll eine amerikanisch-europäische Arbeitsgruppe ab Januar Möglichkeiten erarbeiten, wie beide Wirtschaftsräume ihre Zoll- und Grenzschutzkontrollen verbessern können.

Gutierrez verkündete zudem, die USA werde zusammen mit der EU auch Druck auf andere Länder machen, um dort für mehr Engagement im Kampf gegen die Produktfälscher zu sorgen. Speziell die Piraterieaktivitäten in China betreffend, wollen sich USA und EU intensiv austauschen. Und beim Transatlantikgipfel im Sommer 2006 sollen US-Präsident George W. Bush und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso eine gemeinsame Antipirateriestrategie vorstellen.


Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right