Sky_left
Superbanner
 
Frankfurt, 29.09.2004, 09:14  Blickpunkt:Film

eDIT/VES mit großer Resonanz

Die Ehrengäste: Vilmos Zsigmond, Christiane Kubrick, Dante Ferretti und Tom Rolf (v.l.)
Die Ehrengäste: Vilmos Zsigmond, Christiane Kubrick, Dante Ferretti und Tom Rolf (v.l.)  
Das siebte Visual-Effects-Branchenmeeting eDIT/VES ging gestern erfolgreich zu Ende. Angesichts der großen Resonanz und gestiegenen Besucherzahl - die Zahl der Voranmeldungen lag deutlich höher als im letzten Jahr - konnten die Veranstalter eine rundum positive Bilanz ziehen. Top-Referenten aus Europa und Hollywood diskutierten drei Tage lang über das bewegte Bild im digitalen Zeitalter und sorgten für voll besetzte Veranstaltungen.

750 Gäste waren am Sonntagabend auf der Eröffnungs-Gala, bei der Ministerpräsident Roland Koch Festival Honors an die Ehrengäste Tom Rolf, Vilmos Zsigmond, Dante Ferretti und Christiane Kubrick (stellvertretend für ihren verstorbenen Mann Stanley) verlieh. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit insgesamt fast 1700 Besuchern das Ergebnis des Vorjahres leicht übertreffen konnten", freute sich Kongressleiter Sebastian Popp. Auch der neue Schirmherr, Staatsminister Udo Corts, äußerte sich sehr zufrieden und bezeichnete die Veranstaltung als einen Gewinn sowohl für die Medienregion RheinMain als auch für die internationale Filmbranche.

Besonders gut besucht war laut Veranstalter die kostenlose Ausbildungs- und Informationsbörse eDIT:eDucation mit rund 400 Voranmeldungen. Zum finalen Programm-Höhepunkt gehörte Ehrengast Tom Rolf, der im Gespräch mit eDIT/VES Kodirektor Tom Atkin Einblick in seine Arbeit als Cutter an großen Filmen wie "Taxi Driver" oder "Der Pferdeflüsterer Clip" gewährte.




Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right