München, 06.01.2005, 11:12  Blickpunkt:Film
Diva 2005 Thema: Diva 2005

DIVA 2005 - Ein Ehrenpreis für Nadja Tiller und Walter Giller

-
Das Schauspielerehepaar Nadja Tiller und Walter Giller wird mit einem Ehrenpreis für seine Lebensleistung ausgezeichnet. Die DIVA-Gala findet am 27. Januar im Deutschen Theater in München statt.

Die DIVA, die 1991 als "Deutscher Videopreis" zum ersten Mal an Vicco von Bülow vergeben wurde, gilt nun der gesamten Entertainmentwelt. Ausgezeichnet werden die Bestleistungen des vergangenen Jahres in den Bereichen Kino, TV-Movie, DVD und Musik. Dabei werden sowohl "Kassenerfolge" gewürdigt wie auch künstlerische Gesamtleistungen aus dem Jahr 2004 durch eine kompetente Fachjury ermittelt und bewertet in den Kategorien "Schauspieler(in) des Jahres", "Regisseur des Jahres" und "Music Artist of the Year" sowie "Talent of the Year". Höhepunkt ist die "Hall of Fame". Hier werden Künstler mit der DIVA geehrt, die national oder international Maßstäbe gesetzt haben. Diesen Preis erhielten bisher u. a. Lauren Bacall, Liv Ullmann, Juliette Gréco, Herbert Grönemeyer, Gérard Depardieu und Angelina Jolie.

Nadja Tiller hier zwischen Bernd Eichinger und Nina Hoss auf der VideoWinner Gala 1997<br />(<span style="font-style:italic;">Bild: Giuseppe Gnoni/Kurt Krieger</span>
)
Nadja Tiller hier zwischen Bernd Eichinger und Nina Hoss auf der VideoWinner Gala 1997
(Bild: Giuseppe Gnoni/Kurt Krieger )  
Zur DIVA-Gala unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber erwartet der Veranstalter Entertainment Media Verlag, der den festlichen Abend im Auftrag des Vereins Deutscher Entertainment Preis e.V. ausrichtet, zahlreiche prominente Gäste. Zugesagt haben bisher u. a. Veronica Ferres, Heino Ferch, Sunnyi Melles, István Szabó, Johanna Wokalek, Sarah Connor, Guillaume de Posch, Rosemarie Fendel, Dominik Graf, Prof. Nico Hofmann, Gottfried John, Rudi Carrell, Fred Kogel, Roger Willemsen, Joachim Król, Dr. Florian Langenscheidt, Liz Mohn, Anna Loos und Jan Josef Liefers, Karlheinz Kögel, Michael Mendl, Karin Stoiber, Michael Verhoeven, Suzanne von Borsody, Elmar Wepper. Moderiert wird die Veranstaltung von ARD-Moderator Reinhold Beckmann.

Mehr dazu unter www.diva-award.de


Quelle: Entertainment Media Verlag

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot