Superbanner
 
München, 03.02.1999, 00:00  Blickpunkt:Film

Die Kinowelt AG beteiligt sich mit 75 Prozent an Arsenal

Die Kinowelt AG hat sich zu 75 Prozent am Arsenal Filmverleih beteiligt. Neben Firmeninhaber Stefan Paul wird Kinowelt-Chef Michael Kölmel Geschäftsführer. Alle Lizenzen von Pauls bisheriger KG werden von der neuen GmbH übernommen, Firmensitz bleibt Tübingen. Paul möchte Filme künftig aufwendiger starten und neue Marktsegmente erschließen, sagte er zu Blickpunkt:Film. Seine Neuakquisitionen will er zum Ende der Berlinale präsentieren. Kölmel möchte sich vor allem der Koordination mit Kinowelt und dem TV-Lizenzverkauf widmen.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot