Superbanner
 
München, 21.05.2003, 12:30  Blickpunkt:Film

Bayerischer Fernsehpreis 2003 - Die Preisträger:

Am 23. Mai wird in München der Bayerische Fernsehpreis verliehen. Hier die Preisträger:

  • Ehrenpreis des Ministerpräsidenten (undotiert) für Helmut Dietl

  • Sonderpreis (undotiert) für Horst Tappert , "Derrick" (ZDF)

  • Sonderpreis (undotiert) für Dr. Bernhard Wabnitz für "50 Jahre Tagesschau"

    KATEGORIE INFORMATIONSPROGRAMME

  • André Zalbertus , Peter Klöppel (Autoren), für "Kanzler, Krisen, Koalitionen" (RTL), dotiert mit insgesamt 10.000 Euro.
  • Maybrit Illner , für "Berlin Mitte" (ZDF), dotiert mit 10.000 Euro.
  • Willi Weitzel , für "Willi wills wissen" (BR), dotiert mit 10.000 Euro.

  • KATEGORIE SERIEN

  • Rebecca Immanuel und Christoph M. Ohrt , als Hauptdarsteller der Serie "Edel & Starck" (Sat.1), dotiert mit insgesamt 10.000 Euro.

  • KATEGORIE FERNSEHFILM

  • Matti Geschonneck (Regie), für "Die Mutter" (WDR/ARD), dotiert mit 10.000 Euro.
  • Götz George und Klaus J. Behrendt (Schauspieler), für "Mein Vater" (WDR/ARD), dotiert mit insgesamt 10.000 Euro.
  • Anneke Kim Sarnau (Schauspielerin, Hauptdarstellerin), für "Die Hoffnung stirbt zuletzt" (NDR/ARD), dotiert mit 10.000 Euro.
  • Britta Stöckle (Autorin), für "Geht nicht gibt's nicht" (ZDF), dotiert mit 10.000 Euro.
  • Hannelore Hoger (Schauspielerin), für "Bella Block - Tödliche Nähe" (ZDF), dotiert mit 10.000 Euro.
  • Hilmar Thate (Schauspieler), für "Operation Rubikon" (ProSieben), dotiert mit 10.000 Euro.
  • Jan Mojto (Produzent), für "Napoléon" (ZDF), dotiert mit 10.000 Euro.

    KATEGORIE UNTERHALTUNGSPROGRAMME

  • Anke Engelke und Olli Dittrich (Comedystars), für "Blind Date - Taxi nach Schweinau" (ZDF), dotiert mit insgesamt 10.000 Euro.

    KATEGORIE KULTUR- UND BILDUNGSPROGRAMME

  • Jochen Richter (Buch, Kamera, Regie), für "Landschaften der Erde" (BR/ARD), dotiert mit 10.000 Euro.
  • Max Thomas Mehr (Buch und Recherche), für "Ein Tag mit Folgen: Sebnitz - die perfekte Story" (Arte), dotiert mit 10.000 Euro.


    Quelle: Blickpunkt:Film

    Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


    KOMMENTARE

    • Noch kein Kommentar vorhanden.

  • Filmcharts

    Unser kostenloses Angebot