Sky_left
Superbanner
 
Berlin, 23.02.2005, 08:25  Blickpunkt:Film

AG Kino/Gilde zeichnet "Asylum" aus

Die Arbeitsgemeinschaft Kino - Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. hat David Mackenzies Berlinale-Wettbewerbsbeitrag "Asylum" mit dem Preis der Gilde deutscher Filmkunsttheater geehrt. Die Jury rekrutierte sich im Jahr 2005 aus Adrian Kutter (Kutter Filmtheater, Biberach), Thomas Engel (Gildendienst) und Michael Spiegel (Atlantis, Odeon, Mannheim). Seit der Fusion der Programmkinoverbände AG Kino und Gilde deutscher Filmtheater wird die Jury mit Vertretern aus beiden Verbänden besetzt.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right