Prokino Filmverleih GmbH

Filmverleiher

Fehmarn, 27.01.2017, 08:46  Blickpunkt:Film | Produktion

"3 Tage in Quibéron" abgedreht

Am Set von "3 Tage in Quibéron" (v.l.n.r.): Produzent Karsten Stöter, Darstellerin Birgit Minichmayr, Regisseurin Emily Atef, Darstellerin Marie Bäumer, Kameramann Thomas Kiennast, Malika Rabahallah (Leitung Förderanträge und Beratung FFHSH) und Produktionsleiterin Ingrid Holzapfel (Bild: Rohfilm Factory / Robert Stopfer) Großansicht
Am Set von "3 Tage in Quibéron" (v.l.n.r.): Produzent Karsten Stöter, Darstellerin Birgit Minichmayr, Regisseurin Emily Atef, Darstellerin Marie Bäumer, Kameramann Thomas Kiennast, Malika Rabahallah (Leitung Förderanträge und Beratung FFHSH) und Produktionsleiterin Ingrid Holzapfel (Bild: Rohfilm Factory / Robert Stopfer)
Nach 31 Drehtagen auf der Insel Fehmarn, in Hamburg und an Originalschauplätzen im bretonischen Quibéron hat Regisseurin Emily Atef ihren neuesten Film "3 Tage in Quibéron" Clip jetzt im Kasten. Nach eigenem Drehbuch erzählt Atef darin die Geschichte von drei Tagen im Leben von Romy Schneider. 1981 hatte die von Marie Bäumer gespielte Schauspielerin einige Zeit in der Bretagne verbracht, um sich während eines Kuraufenthalts für ihren nächsten Film zu erholen. Dort bekommt sie Besuch von ihrer langjährigen Freundin Hilde (Birgit Minichmayr), dem "Stern"-Journalisten Michael Jürgs (Robert Gwisdek) und dem Starfotografen Robert Lebeck (Charly Hübner). In drei Tagen entsteht ein Interview, in dem Romy Schneider mit der deutschen Presse abrechnen will. Es wird zur Bestandsaufnahme ihres Lebens.

Produziert wird "3 Tage in Quibéron", der in schwarz-weiß und Cinescope gedreht wurde, von Rohfilm Factory in Koproduktion mit Dor Film (Österreich), Sophie Dulac (Frankreich), NDR, Arte, ORF, Tita.B. und Departures Film. Fördermittel gab es von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, BKM, FFA und DFFF. Prokino plant einen Kinostart im kommenden Jahr, Beta Cinema übernimmt den Weltvertrieb.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot