Superbanner
 

Universum Filmverleih

Filmverleiher


Kurzinfo
Hauptgeschäftsfeld (Firmentyp): Filmverleiher
Hauptbranche(n): Kino/Film

Gegründet: 2002
Gesellschaftsform: GmbH
Firmenporträt/Chronik
Universum Film ist ein Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland und erwirbt auf dem nationalen und internationalen Markt Spielfilm- und Serienrechte und wertet diese im Kino und Home Entertainment aus. Universum Film ist führender Independent-Videoanbieter im deutschsprachigen Raum und bietet im DVD/Blu-ray- und Digitalbereich auch die Lizenzauswertung für externe Partner an. Nach dem Einstieg in das Kinoverleihgeschäft im Jahr 2002 stieg Universum Film 2005 in die Koproduktion von Kinofilmen ein. Bernhard zu Castell ist Geschäftsführer der Universum Film. Das Unternehmen mit Sitz in München wurde 1979 gegründet. Im Gründungsjahr begann die Firma mit der Auswertung der Filmlizenzen auf Videokassetten. 1987 wurde das Unternehmen in die BMG Video / Universum Film GmbH umfirmiert und 1993 an die BMG angegliedert. 1998 wurde BMG Video an die RTL Group verkauft.

Universum Film brachte bislang so erfolgreiche Action-Highlight wie "96 Hours - Taken 3", "Crank" und "Transporter 3", die äußerst erfolgreiche charmante bayerische Komödie "Eine ganz heisse Nummer", beliebte Familenunterhaltungstitel wie "Das kleine Gespenst" und "Die Biene Maja - Der Kinofilm" sowie auch die Naturdokumentation "Unsere Erde" mit über 3,7 Millionen Besuchern auf die Leinwände.

Seit dem Einstieg in die Produktion von Kinotiteln im Jahr 2005 hat Universum Film eine Vielzahl erfolgreicher Titel koproduziert. Auch hier zeigt sich die für Universum typische Vielfalt im Mix der Genres: neben so erfolgreichen Family Entertainment-Titeln wie "Der kleine Rabe Socke", "Ritter Rost", "Niko - Ein Rentier hebt ab", "Prinzessin Lillifee", "Sams im Glück" und "Das kleine Gespenst" oder der beeindruckenden Dokumentation "Serengeti" zeichnete sich Universum auch durch die Koproduktion von Titeln wie Marc Rothemunds bewegender Komödie "Heute bin ich blond" oder "Sein letztes Rennen" mit Dieter Hallervorden aus. Auch internationale Koproduktionen wie "The Transsiberian" - hochkarätig besetzt mit Woody Harrelson, und Ben Kingsley - zählen zum Portfolio.

Das Jahr 2015 beginnt bei Universum Film mit explosiver Action! Liam Neeson ist zurück als Ex-Agent Bryan Mills, um mit "96 Hours - Taken 3" ein weiteres Mal die Kinocharts zu stürmen. Mit "Wild Card" folgt ein weiteres Genre-Highlight. Unter der Regie von Simon West, seines Zeichens Experte in Sachen Adrenalin, räumt Jason Statham als Ex-Söldner und Glücksritter in Las Vegas auf. Zwar sitzt Jason Statham nicht mehr selbst am Steuer, aber "The Transporter-Legacy", die lang erwartete Fortsetzung der "Transporter"-Erfolgsreihe, ist für Action-Fans ein absolutes Muss. Transporter Frank Martin ist erneut auf unaufhaltsamer Hochgeschwindigkeitsfahrt, mit trockenem Humor und explosiver denn je zurück! Den schwarzen Anzug des kampferprobten Fahrers trägt dabei das erste Mal Newcomer Ed Skrein. Hollywood-Shootingstar Nicholas Hoult hingegen treibt mit "Autobahn" den Puls auf 180. An seiner Seite in dem hochspannenden Actionthriller: Ben Kingsley und Anthony Hopkins.

Zwei Helden ganz anderer Art sind mit den ebenso beliebten wie widerspenstigen Galliern Asterix und Obelix in dem animierten Spaß "Asterix im Land der Götter" zu sehen. Mit den Stimmen von Milan Peschel und Charly Hübner erobern die beliebten Gallier die Herzen ihrer kleinen und großen Fans erstmals in 3D. Lustigen wie spannenden Animationsspaß für die ganze Familie bieten die Helden aus den allseits beliebten Buchreihen mit "Der kleine Rabe Socke 2 - Das große Rennen" und "Ritter Trenk", der sich dran macht, endlich auch die Kinoleinwand im Sturm zu nehmen.

Ein spektakuläres Kinovergnügen für coole Kids ist "Max Steel", basierend auf dem international erfolgreichen Franchise. Ein Action-Abenteuer um einen Teenager-Superhelden, gefährliche Gegner, eine ungewöhnliche Freundschaft und die erste Liebe. "The Age of Adaline" mit Blake Lively und Harrison Ford hingegen erzählt von Liebe und Unsterblichkeit.
Wie überlebt ein Frauenversteher in einer Welt voller Machos? Diese Frage stellt sich Christian Ulmen als Sohn von Alt-68ern in der herrlichen Komödie und Bestsellerverfilmung "Macho Man" beim Versuch, die Familie seiner türkischen Angebeteten für sich zu gewinnen.

Für Kontrastprogramm sorgt wiederum der Exorzismus-Schocker "The Vatican Tapes". "Crank"-Regisseur Mark Neveldine liefert mit THE VATICAN TAPES einen erschreckend realistischen Horror-Thriller, der das Blut in den Adern gefrieren lässt.
Nach dem erfolgreichen Vorgänger "Olympus Has Fallen" kehrt Gerard Butler mit dem Actioner "London Has Fallen" erneut als Secret Service-Agent Mike Banning auf die Leinwand zurück - diesmal, um die britische Hauptstadt vor Anschlägen zu schützen.

Einen Ausblick auf das kommende Kinojahr gibt "Snowden". Oscar®-Preisträger und Meister des politischen amerikanischen Kinos, Oliver Stone, verfilmt die Geschichte Edward Snowdens, der eine der brisantesten gegenwärtigen politischen Affären ins Rollen brachte, mit Joseph Gordon-Levitt in der Hauptrolle.







News

mehr News

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2025/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    0
    Aufgenommene Filme:
    3
    Filmkritiken:
    0

Kalender

  • Nov. 16

    30. exground filmfest

    Wiesbaden
  • Nov. 17

    21. Black Nights Film Festival

    Tallinn (Estland)
  • Nov. 19

    Filmschoolfest Munich

    München
  • Nov. 20

    33. interfilm - Internationales Kurzfilmfestival ...

    Berlin
 
Sky_right