Stiftung Kuratorium Junger Deutscher Film

Verband/Organisation


Kurzinfo
Typ: Verband/Organisation
Weitere Geschäftsfelder: Filmförderung
Hauptbranche(n): Kino/Film
Weitere Branche(n): TV
Firmenzweck: Förderung von filmkünstlerischem Nachwuchs und Kinderfilm

Gegründet: 1965
Firmenporträt/Chronik
Die Filmförderungseinrichtung Kuratorium Junger Deutscher Film wurde 1965 als eingetragener Verein gegründet und 1982 in eine öffentliche Stiftung bürgerlichen Rechts umgewandelt.

Organe der Stiftung sind der Stiftungsrat und der Stiftungsvorstand.

Die Stiftung ist die einzige von allen Ländern gemeinsam getragene Filmförderinstitution. Grundlage ist die Verwaltungsvereinbarung vom 18. Mai 1982, in der sich die Länder verpflichtet haben, die Stiftung gemeinsam zu finanzieren. 1992 sind die fünf neuen Bundesländer der Verwaltungsvereinbarung beigetreten.

Satzungsgemäße Aufgabe der Stiftung ist es, den filmkünstlerischen Nachwuchs und den deutschen Kinderfilm zu fördern, zur künstlerischen Entwicklung des deutschen Films beizutragen und diese anzuregen.

1998 beschloß der Stiftungsrat in Abstimmung mit der Kultusministerkonferenz der Länder angesichts der Filmförderentwicklung der einzelnen Bundesländer eine Neuorientierung der Aufgaben des Kuratoriums.

In den nächsten Jahren wird das Kuratorium Junger Deutscher Film besondere Anstrengungen in der Förderung besonders herausragender junger Filmtalente und des Kinder- und Jugendfilms unternehmen.

Das Kuratorium fördert bundesweit in drei Schritten:

- Drehbuch
- Projektentwicklung
- Produktion

Den Sektor Kinderfilm fördert die Stiftung seit 2005 gemeinsam mit dem BKM (Förderung C).

Mit dieser Neuorientierung unternimmt das Kuratorium Junger Deutscher Film die notwendige Anstrengung, dem einzelnen, ihm anvertrauten und von ihm ausgewählten Filmprojekt (sei es das Filmprojekt junger Talente oder das Kinderfilmprojekt) erhöhte Aufmerksamkeit beim Einsatz der Fördermittel und ihrer sinnvollen Verwendung zu widmen. Es definiert damit als Fördereinrichtung in der Fokussierung auf diese zwei Schwerpunkte seine Arbeit seinen Platz zwischen den Filmfördereinrichtungen des Bundes und der Länder, ohne deren Aufgabe zu verdoppeln. Das Kuratorium Junger Deutscher Film will auch in Zukunft im Rahmen seiner begrenzten Möglichkeiten eigene Akzente setzen, zugleich jedoch mit den anderen Fördereinrichtungen ein hohes, auch von diesen so gewünschtes Maß an Kooperation suchen.

Quelle: Stiftung Kuratorium Junger Deutscher Film

News

mehr News

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2027/50

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    3
    Aufgenommene Filme:
    18
    Filmkritiken:
    0

Kalender

  • Mär. 27

    22. Sarasota Film Festival

    Sarasota
  • Mär. 30

    CinemaCon 2020 (ABGESAGT)

    Las Vegas
  • Mär. 30

    Mip-TV (ABGESAGT)

    Cannes
  • Apr. 01

    11. ALFILM - Arabisches Filmfestival Berlin (ABGE...

    Berlin