Superbanner
 

Simpel

Tragikomödie um ein ungleiches Brüderpaar, das lernen muss, getrennte Wege zu gehen.

Simpel Großansicht
(Bild: Universum Film (DCM))
Verleih Universum Film (DCM)
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, Deutschland 2017
Regie Markus Goller
Darsteller Frederick Lau, David Kross, Emilia Schüle
Kinostart 09.11.2017
Einspielergebnis D € 290.266
Bes. (EDI) 38.675
Charthistory
Filmtrailer Video

nach oben Inhalt & Info

Ben schlägt sich mit irgendwelchen Jobs durch und kümmert sich rührend um seinen Bruder Barnabas, der geistig auf dem Stand eines Kindes ist. Doch als ihre kranke Mutter stirbt, soll Barnabas - Simpel genannt - in ein Heim. Beide wollen das nicht. Und so flüchten sie nach Hamburg, um ihren Vater zu suchen, der dort eine neue Familie gegründet hat und als einziger die Heimunterbringung verhindern könnte. Auf ihrem Weg vom Watt in die Großstadt treffen sie auf Aria und Enzo, die sie mitnehmen. Aria gewährt den beiden fürs erste Asyl.

Bewegendes auch amüsantes Drama um ein ungleiches Brüderpaar, das an "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa" erinnert und auf dem bereits verfilmten Jugendroman von Marie-Aude Murail basiert. Mit Frederick Lau, David Kross als Titelheld und Emilia Schüle ist es mit drei der derzeit aufregendsten, jungen, deutschen Schauspieler besetzt. Markus Goller, erfolgreich mit "Friendship!", schlägt bei dieser Familien- und Selbstfindungsgeschichte deutlich mehr dramatische als komische Töne an, aber weiterhin mit Blick aufs große Publikum.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 4

...(4 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Flashplayer wird geladen ...
  • Szene aus SimpelSzene aus Simpel
  • Szene aus Simpel kochtSzene aus Simpel kocht
  • Szene aus Enzo zeigt Simpel wie man ohne Klo pinkeltSzene aus Enzo zeigt Simpel wie man ohne Klo pinkelt
  • Szene aus Die Polizei holt Simpel abSzene aus Die Polizei holt Simpel ab
 
nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Universum Film (DCM)
O-Titel Simpel
Land / Jahr Deutschland 2017
Kategorie Spielfilm
Genre Komödie / Drama
Produktionsfirmen Letterbox Filmproduktion
Koproduktionsfirmen C-FILMS ( Deutschland), Amalia Film
Förderung Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH),
nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH,
DFFF - Deutscher Filmförderfonds
Produktionsförderung FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 370.000),
FilmFernsehFonds Bayern (EUR 150.000)
Verleihförderung FilmFernsehFonds Bayern (EUR 30.000)
Drehort Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen
Drehzeit 18.04.2016
Kinostart 09.11.2017
Laufzeit 113
FSK ab 6 Jahre
Einspielergebnis D € 290.266
Bes. (EDI) 38.675
Charthistory
Filmtrailer Video
Web-Link http://www.simpel-film.de
nach oben Cast & Crew
Produzenten Michael Lehmann
Koproduzenten Cornel Schäfer
Producer Angelika Mönning
Redaktion Caroline von Senden, Alexandra Staib
Regie Markus Goller
Drehbuch Dirk Ahner
Buchvorlage Marie-Aude Murail
Darsteller Frederick Lau, David Kross, Emilia Schüle, Devid Striesow, Annette Frier, Axel Stein, Anneke Kim Sarnau, Tim Wilde, David Berton, Maxim Kovalevski, Oscar Ortega Sánchez, Ludger Pistor, Uwe Rohde
Kamera Ueli Steiger
Schnitt Tina Freitag, Markus Goller
Musik Andrej Melita
Produktionsdesign Zazie Knepper
Ton Christoph Köpf
Kostüme Ramona Klinikowski
Herstellungsleitung Günther Russ
Produktionsleitung Hartmut Damberg
Casting Emrah Ertem
nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2025/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    0
    Aufgenommene Filme:
    2
    Filmkritiken:
    0
 
Sky_right