Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums

Abenteuer um eine deutsch-finnische Familie, deren Filius unbedingt nach Finnland reisen will..

Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums Großansicht
(Bild: Universum Film)
Verleih Universum Film
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, Deutschland, Finnland 2018
Regie Stefan Westerwelle
Darsteller Mikke Emil Rasch, Nick Holaschke, Sabine Timoteo
Kinostart 19.04.2018
Einspielergebnis D € 50.996
Bes. (EDI) 10.700
Bes. (FFA) 3.655
Charthistory
Filmtrailer Video

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 29

...(29 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Flashplayer wird geladen ...
  • Szene aus Matti und Sami und die drei größten Fehler des UniversumsSzene aus Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums
  • Szene aus Willkommen in FinnlandSzene aus Willkommen in Finnland
  • Szene aus Sami kochtSzene aus Sami kocht
  • Szene aus Papa Sulo gibt Matti Geld für eine SpendeSzene aus Papa Sulo gibt Matti Geld für eine Spende
 
nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Universum Film
O-Titel Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums
Alternativ-/Arbeitstitel Matti und Sami
Land / Jahr Deutschland/Finnland 2018
Kategorie Spielfilm
Genre Kinderfilm / Komödie
Produktionsfirmen Lieblingsfilm
Drehbuchförderung FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 30.000)
Produktionsförderung FilmFernsehFonds Bayern (EUR 100.000)
Kinostart 19.04.2018
Laufzeit 94
FSK o.A. (ohne Altersbeschränkung)
Einspielergebnis D € 50.996
Bes. (EDI) 10.700
Bes. (FFA) 3.655
Charthistory
Filmtrailer Video
Web-Link http://www.matti-und-sami.de
nach oben Cast & Crew
Produzenten Philipp Budweg, Jussi Rantamäki
Redaktion Beate Biermann (MDR), Anja Hagemeier (rbb), Sandra Le Blanc-Marissal (NDR), Stefan Pfäffle (KiKa), Anke Sperl (rbb)
Regie Stefan Westerwelle
Drehbuch Stefan Westerwelle, Dr. Ingo Schuenemann
Buchvorlage Salah Naoura
Darsteller Mikke Emil Rasch (Matti), Nick Holaschke (Sami), Sabine Timoteo (Mutter Annette), Tommi Korpela, Roy Peter Link, Eero Milonoff, Eeva Soivio, Bendix Hansen, Tristan Göbel, Meri Koivisto
Kamera Julia Daschner
Schnitt Martin Menzel
Musik Timo Hietala
Produktionsdesign Vicky von Minckwitz
Kostüme Sabine Keller
Casting Marion Haack
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums Universum Film DVD, ab 0 (ohne Altersbeschränkung), 90 Min. Kauf
Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums Universum Film DVD, ab 0 (ohne Altersbeschränkung), 90 Min. Leih
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

Der zwölfjährige Matti, Sohne eines finnischen Vaters und einer deutschen Mutter, träumt davon, Finnland zu besuchen, vielleicht sogar dort zu leben. Aber dazu reicht das Geld der Familie hinten und vorn nicht. Bis Matti die Dinge in die eigenen Hände nimmt und an einer entsprechenden Lotterie teilnimmt. Weil er aber nicht abwarten will, besorgt er seinem Vater eine Hausmeisterstelle und tut so, als hätte er das Haus gewonnen, auf das er aufpassen soll.

Das Jugendbuch von Salah Naoura ist wunderbar gelungen, eine verschrobene Geschichte, angefüllt mit unvergesslichen Figuren und klug erzählten Episoden. Obwohl die Verfilmung von Stefan Westerwelle die Handlung genau übernimmt, fehlt dem Film doch das Besondere und Schräge, das Kaurismäkihafte, das die Vorlage so wunderbar sein ließ. Stattdessen wirkt der Film eher etwas altbacken und bemüht und nur stellenweise so beschwingt, wie er hätte sein müssen.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Zusammenfassung

Der zwölfjährige Matti träumt davon, einmal in die finnische Heimat seines Vaters zu reisen, und hilft dabei kräftig nach. Nur teils gelungene Verfilmung des Jugendbuchs von Sala Naoura, die etwas gezwungen schräg wirkt.

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2025/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    8
    Aufgenommene Filme:
    6
    Filmkritiken:
    0