Superbanner
 

Sony Pictures Entertainment Deutschland

Programm


Gut gegen Nordwind

Schöne Beziehungsgeschichte, die mit einer verirrten Mail beginnt, aus der eine enge Freundschaft und schließlich Liebe wird.

Gut gegen Nordwind Großansicht
(Bild: Sony Pictures)
Verleih Sony Pictures
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, Deutschland 2019
Regie Vanessa Jopp
Darsteller Alexander Fehling, Nora Tschirner, Ulrich Thomsen
Kinostart 12.09.2019
Einspielergebnis D € 3.188.648
Bes. (EDI) 374.698
Charthistory

nach oben Ausführliche Besprechung

Schöne Beziehungsgeschichte, die mit einer verirrten Mail beginnt, aus der eine enge Freundschaft und schließlich Liebe wird.

Romantische Komödie nach dem Bestseller vom bereits mehrfach adaptierten Wiener Autor Daniel Glattauer, mit dem die in Beziehungsgeschichten erfahrene Vanessa Jopp (ausgezeichnet bereits für ihr Debüt "Vergiss Amerika") und Komplizen Film ("Toni Erdmann") ihren bislang mainstreamigsten Film vorlegen. Sie gewannen mit Alexander Fehling und vor allem Nora Tschirner aus dem Weimarer "Tatort" und "Keinohrhasen" Publikumslieblinge für die Hauptrollen. Ähnlich wie bei "SMS für Dich", in dem Tschirner die beste Freundin der Protagonistin spielt, ist es eine verirrte Mail, die Ausgangspunkt für eine Romanze ist, eine anonyme, virtuelle, die wie beim Klassiker "Schlaflos in Seattle" erst am Ende in einem realen Treffen mündet. Geschickt bauen Drehbuchautorin Jane Ainscough und Regisseurin Jopp die pointierten Dialoge, Schlagabtausche des Briefromans ein, zeigen Leo und Emma beim Schreiben und lassen im Voiceover ihre Gedanken hören. Begonnen wird mit der Schilderung von Leos Lebenswelt, er ist Linguist, dessen Freundin sich gerade von ihm trennt, erst später wird auch Emma und ihre so weit intakte Familie gezeigt. Nachvollziehbar gelingt der Übergang vom ersten Ärger über die Irrmails zur engen, durch die Anonymität ehrlichen Freundschaft und zur Verliebtheit. Die Macher versuchen trotz mancher dramaturgischer Kniffe die Reaktionen ihrer Figuren so psychologisch authentisch wie möglich auszugestalten, zeigen sie auch in sympathisch alltäglichen Situationen, so ist "Gut gegen Nordwind" keine Hochglanz-High-Society-Schmonzette oder Comedy. Auch wenn Kostüm, Ausstattung und Musik durchaus stilbewusst sind und vereinzelt märchenhafte Elemente eingestreut sind. Weder Komik noch Dramatik werden hier überstrapaziert, der Tonfall ist angenehm zurückgenommen, leichtfüßig, die ZuschauerInnen mitgenommen. Das liegt auch am Ensemble, an der hervorragenden Chemie zwischen Fehling und Tschirner und den sympathischen Nebenfiguren, hervorzuheben ist etwa Lena Rumpf als quirlige Schwester von Leo.

hai.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 14

...(14 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Sony Pictures
O-Titel Gut gegen Nordwind
Land / Jahr Deutschland 2019
Kategorie Spielfilm
Genre Komödie / Drama
Produktionsfirmen Komplizen Film, Erfttal Film- und Fernsehproduktion
Produktionsförderung FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 500.000),
Film- und Medienstiftung NRW (EUR 751.452),
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) (EUR 150.000),
Medienboard Berlin-Brandenburg (EUR 300.000)
Verleihförderung Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) (EUR 40.000),
FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 250.000),
Medienboard Berlin-Brandenburg (EUR 100.000)
Kinostart 12.09.2019
Laufzeit 122
FSK o.A. (ohne Altersbeschränkung)
Einspielergebnis D € 3.188.648
Bes. (EDI) 374.698
Charthistory
Web-Link https://www.sonypictures.de/#gut
nach oben Cast & Crew
Produzenten Klaus Dohle, Jonas Dornbach, Janine Jackowski
Koproduzenten Martin Bachmann, Markus Reinecke, Eva van Leeuwen
Regie Vanessa Jopp
Drehbuch Jane Ainscough
Darsteller Alexander Fehling (Leo), Nora Tschirner (Emmi), Ulrich Thomsen (Bernhard), Lisa Tomaschewsky (Clara), Ella Rumpf (Adrienne), Claudia Eisinger (Marlene), Eleonore Weisgerber (Vera), Piet Fuchs (Dr. Koch), Dominik Maringer (Marc), Yoran Leicher (Jonas), Moritz Führmann (Paul), Joan Pascu (Vladimir), Gina Henkel (Simone), Katharina Gieron (Fiona)
Kamera Sten Mende
Schnitt Andrew Bird
Musik Hauschka
Produktionsdesign Ina Timmerberg
Kostüme Lucia Faust
Maske Kitty Kratschke, Katrin Schneider
Casting Nina Haun
nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2027/50

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    0
    Aufgenommene Filme:
    0
    Filmkritiken:
    0
 
Sky_right