Superbanner
 

Girls Trip

Komödie um vier Jugendfreundinnen, die gemeinsam in New Orleans ein Festival besuchen.

Girls Trip Großansicht
(Bild: Universal)
Verleih Universal
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, USA 2017
Regie Malcolm D. Lee
Darsteller Regina Hall, Queen Latifah, Jada Pinkett Smith
Kinostart 30.11.2017
Einspielergebnis D € 848.566
Bes. (EDI) 101.939
Bes. (FFA) 101.615
Charthistory
Boxoffice USA $ 115.088.305
Charthistory
Filmtrailer Video

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 28

...(28 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Szene

  • Szene aus Girls TripSzene aus Girls Trip
  • Szene aus AbsinthSzene aus Absinth
  • Szene aus Kritik an Lisas OutfitSzene aus Kritik an Lisas Outfit
  • Szene aus Dina schmuggelt DrogenSzene aus Dina schmuggelt Drogen
 
nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Universal
O-Titel Girls Trip
Land / Jahr USA 2017
Kategorie Spielfilm
Genre Komödie
Kinostart 30.11.2017
Laufzeit 123
FSK ab 16 Jahre
Einspielergebnis D € 848.566
Bes. (EDI) 101.939
Bes. (FFA) 101.615
Charthistory
USA-Start 21.07.2017, bei Universal
Boxoffice USA $ 115.088.305
Filmtrailer Video
Web-Link http://upig.de/micro/girls_trip
nach oben Cast & Crew
Produzenten Malcolm D. Lee, William Packer
Ausf. Produzenten Preston Holmes, James Lopez
Ausf. Co-Producer. Shayla Cowan
Regie Malcolm D. Lee
Drehbuch Kenya Barris, Tracy Oliver
Darsteller Regina Hall, Queen Latifah, Jada Pinkett Smith, Tiffany Haddish, Larenz Tate, Mike Colter, Kate Walsh, Kofi Siriboe, Lara Grice, Deborah Ayorinde
Kamera Greg Gardiner
Schnitt Paul Millspaugh
Musik David Newman
Produktionsdesign Keith Brian Burns
Kostüme Danielle Hollowell
Casting Mary Vernieu, Michelle Wade Byrd
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
Girls Trip Universal Pictures Germany DVD, ab 16, 118 Min. Kauf
Girls Trip Universal Pictures Germany Blu-ray Disc, ab 16, 122 Min. Kauf
Girls Trip Universal Pictures Germany DVD, ab 16, 118 Min. Leih
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

In der Highschool waren Ryan, Sasha, Lisa und Dina unzertrennliche beste Freundinnen. Jetzt treffen sich die vier so unterschiedlichen Frauen in ihren besten Jahren wieder, um in New Orleans beim Essence Festival so richtig die Sau rauszulassen. Bei Tanz, Trunk und Gesang kommt man sich wieder näher und stellt aber auch fest, dass man die Vergangenheit nicht wieder so einfach heraufbeschwören kann. Während es hoch her geht, muss jede für sich folgenschwere Entscheidungen treffen.

In den USA erwies sich dieser überkandidelte und stellenweise regelrecht hysterische Spaß, eine Art afroamerikanische Antwort auf "Brautalarm", als überraschender Blockbuster. Das deutsche Publikum mag dem schrillen Treiben etwas reservierter gegenüber stehen, aber man kann durchaus Spaß haben an der Komödie von Malcolm D. Lee, in der Regina Hall, Jada Pinkett Smith und Queen Latifah ihre Starpower ausspielen. Die eigentliche Entdeckung aber ist Tiffany Haddish als Next-Generation-Ulknudel.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Zusammenfassung

Vier Freundinnen aus der Highschool finden sich wieder zusammen, um in New Orleans ohne Männer Party zu machen. Überkandidelte Partykomödie, die afroamerikanische Antwort auf "Brautalarm" und "Hangover".

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2027/50

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    8
    Aufgenommene Filme:
    10
    Filmkritiken:
    0