Superbanner
 

Filmverlag der Autoren und Futura Film Verleih und Vertriebsges.

Programm

Firma erloschen

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

Meisterwerk des Melodrams von Rainer Werner Fassbinder.

Die bitteren Tränen der Petra von Kant Großansicht
(Bild: Filmverl. d. Autoren)
Verleih Filmverl. d. Autoren
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, BRD 1972
Regie Rainer Werner Fassbinder
Darsteller Irm Hermann, Margit Carstensen, Hanna Schygulla
Kinostart 28.06.1972
Einspielergebnis D Bes. (FFA) 13.754

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 4

...(4 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Filmverl. d. Autoren
O-Titel Die bitteren Tränen der Petra von Kant
Land / Jahr BRD 1972
Kategorie Spielfilm
Genre Drama / Melodram
Kinostart 28.06.1972
Laufzeit 124
FSK ab 16 Jahre
Einspielergebnis D Bes. (FFA) 13.754
nach oben Cast & Crew
Produzenten Rainer Werner Fassbinder, Michael Fengler
Regie Rainer Werner Fassbinder
Drehbuch Rainer Werner Fassbinder
Darsteller Irm Hermann, Margit Carstensen, Hanna Schygulla, Eva Mattes, Katrin Schaake, Gisela Fackeldey
Kamera Michael Ballhaus
Musik Walker Brothers, The Platters
nach oben Filmpreise
Preis / Veranstaltung Jahr, Ort, am - von/bis Kategorie Person
23. Deutscher Filmpreis
Deutscher Filmpreis Großansicht
1973, Berlin, 23.06.1973 Filmband in Gold für darstellerische Leistungen Margit Carstensen, Eva Mattes
23. Deutscher Filmpreis
Deutscher Filmpreis Großansicht
1973, Berlin, 23.06.1973 Filmband in Gold für Kamera Michael Ballhaus
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
Die bitteren Tränen der Petra von Kant
Nicht lieferbar
STUDIOCANAL Home Entertainment Sales DVD, ab 16, 119 Min. Kauf
Die bitteren Tränen der Petra von Kant
Nicht lieferbar
e-m-s sales VHS, ab 16, 124 Min. Kauf
Die bitteren Tränen der Petra von Kant
Nicht lieferbar
e-m-s sales DVD, ab 16, 124 Min. Kauf
Die bitteren Tränen der Petra von Kant
Nicht lieferbar
Universal Pictures Germany VHS, ab 16, 124 Min. Kauf
Die bitteren Tränen der Petra von Kant
Nicht lieferbar
Universal CJFE VHS, ab 16, 124 Min. Kauf
Enthalten in:
Filmverlag der Autoren Edition (Limited Edition, 50 DVDs)
Nicht lieferbar
Kinowelt Home Entertainment
DVD, ab 16, 5237 Min.
Kauf
nach oben Inhalt & Kritik

Die erfolgreiche Modedesignerin Petra von Kant lebt mit ihrer Dienerin Marlene in Bremen in einem geräumigen Apartment. Sie verliebt sich in die zehn Jahre jüngere Karin. Petra will Karin für sich haben, Karin die wohlhabende Petra ausnutzen, ohne ihre Freiheit aufzugeben. Als sich Karins Mann überraschend aus Australien zurück meldet, zieht Karin wieder zu ihm. Petra verzweifelt. Sie bietet Marlene, die sie wie ein Möbelstück behandelt hatte, Freiheit und Vergnügen an. Marlene, die nie ein Wort sprach, packt den Koffer und verlässt Petra.

Rainer Werner Fassbinders meisterliches Melodram geht auf sein Theaterstück zurück. Alles spielt in einem Raum unter vier Frauen (die vierte ist Petras Tochter Gabriele), Männer kommen nur im Dialog vor, in dem von Emanzipation der von Männern enttäuschten Frauen die Rede ist. Alles bricht zusammen, als Karin Petra verlässt. Fassbinders Dauerthema von Abhängigkeiten und Machtstrukturen, Eifersucht und Besitz in der Liebe entfaltet sich in ausgeklügelter Inszenierung, Raumchoreographie und Farbdramaturgie. Bundesfilmpreis 1973.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Zusammenfassung

Nach zwei gescheiterten Ehen glaubt die Modemacherin Petra von Kant, das Glück an der Seite einer Frau finden zu können. Doch ihre Annäherungsversuche werden von der Auserwählten zurückgewiesen. Ohne männliche Darsteller inszeniertes Kammerspiel von R.W. Fassbinder, das keine Berührungsängste mit dem Kitsch zeigt.

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2027/50

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    8
    Aufgenommene Filme:
    17
    Filmkritiken:
    0
 
Sky_right