Das Ende der Wahrheit

Politthriller um einen BND-Agenten, der einem Komplott in seiner Behörde auf der Spur ist.

Das Ende der Wahrheit Großansicht
(Bild: Prokino (Studiocanal))
Verleih Prokino (Studiocanal)
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, Deutschland 2018
Regie Philipp Leinemann
Darsteller Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling, Axel Prahl
Kinostart 09.05.2019
Einspielergebnis D € 246.642
Bes. (EDI) 34.150
Bes. (FFA) 30.031
Charthistory

nach oben Ausführliche Besprechung

Politthriller um einen BND-Agenten, der einem Komplott in seiner Behörde auf der Spur ist.

Philipp Leinemann eröffnete das Max-Ophüls-Preis-Filmfestival mit seinem Politthriller im Geheimdienstmilieu und legt damit eine weitere gelungene Genrebearbeitung nach seinem Polizistendrama "Wir waren Könige" vor, für den er 2014 mit dem MFG-Star und beim Filmfestival in Austin prämiert wurde. Dessen Hauptdarsteller Ronald Zehrfeld spielt auch hier die Hauptfigur, einen erfahrenen BND-Agenten, dessen Geliebte, eine Journalistin, einem Anschlag zum Opfer fällt. Bei der Recherche nach den Hintergründen kommt er unerhörten Machenschaften, in die sein Arbeitgeber verwickelt ist, auf die Spur. Unerwartet Hilfe bekommt er bei der Suche nach der Wahrheit von einem neu hinzubeorderten Mann, der keine Erfahrung im Außendienst hat. Gespielt wird er von Alexander Fehling, der als Bürokratentyp mit Herz überrascht und für den Deutschen Filmpreis als bester Nebendarsteller nominiert ist. Zum illustren Ensemble des wie der Vorgänger von Leinemann sorgfältig recherchierten und zu einem spannenden Stoff gewebten Filmes für ein erwachsenes und mitdenkendes Publikum gehören auch Claudia Michelsen als Zehrfelds Chefin, Axel Prahl und August Zirner. Von einem starken Team unterstützt, u.a. Kameramann Christian Stangassinger, der für "Wir waren Könige" mit dem Bayerischen Filmpreis prämiert wurde, erzählt "Das Ende der Wahrheit" in seinem realistisch anmutenden, auch in den dem kleinen Budget geschuldeten, wenigen, aber geschickt ein- und umgesetzten, harten Action-Szenen, ein Spionage-Puzzle um Machtmissbrauch und Korruption. hai.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 12

...(12 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Prokino (Studiocanal)
O-Titel Das Ende der Wahrheit
Alternativ-/Arbeitstitel Das dritte Sterben
Land / Jahr Deutschland 2018
Kategorie Spielfilm
Genre Thriller / Drama
Produktionsfirmen Walker+Worm Film
Drehbuchförderung FilmFernsehFonds Bayern (EUR 22.000)
Produktionsförderung FilmFernsehFonds Bayern (EUR 450.000),
Mitteldeutsche Medienförderung (EUR 250.000)
Verleihförderung FilmFernsehFonds Bayern (EUR 25.000)
Kinostart 09.05.2019
Laufzeit 105
FSK ab 16 Jahre
Einspielergebnis D € 246.642
Bes. (EDI) 34.150
Bes. (FFA) 30.031
Charthistory
Web-Link https://prokino.de/movies/details/DAS_ENDE_DER_WAHRHEIT
nach oben Cast & Crew
Produzenten Tobias Walker, Philipp Worm
Koproduzenten Lothar Hellinger, Christopher Doll, Philipp Leinemann
Redaktion Jörg Schneider, Doris Hepp, Prof. Dr. Andreas Schreitmüller
Regie Philipp Leinemann
Drehbuch Philipp Leinemann
Darsteller Ronald Zehrfeld (Martin Behrens), Alexander Fehling (Patrick Lemke), Axel Prahl (Joachim Rauhweiler), Claudia Michelsen, Antje Traue, August Zirner, Katharina Lorenz, Thomas Loibl, Alireza Bayram, Walter Kreyer, Urs Rechn, Michael Schönborn, Norman Hacker, Thomas Thieme
Kamera Christian Stangassinger
Schnitt Max Fey
Musik Sebastian Fillenberg
Produktionsdesign Petra Albert
Ton Uve Haussig
Kostüme Anna Wübber
Maske Hanna Hackbeil
Produktionsleitung Cecile Lichtinger
Casting Suse Marquardt
nach oben Filmpreise
Preis / Veranstaltung Jahr, Ort, am - von/bis Kategorie Person
69. Deutscher Filmpreis (Lola)
Deutscher Filmpreis (Lola) Großansicht
2019, Berlin, 03.05.2019 Beste männliche Nebenrolle Alexander Fehling
nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2027/50

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    1
    Aufgenommene Filme:
    4
    Filmkritiken:
    1