Superbanner
 

Apocalypse Now Redux

Um 49 Minuten ergänzte Neufassung von Francis Ford Coppolas Meisterwerk.

Apocalypse Now Redux
(Bild: Tobis)
Verleih Studiocanal
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, USA 1979-2001
Regie Francis Ford Coppola
Darsteller Marlon Brando, Robert Duvall, Martin Sheen
Kinostart 18.10.2001
Einspielergebnis D € 484.812
Bes. (EDI) 69.534
Bes. (FFA) 80.736
Charthistory
Boxoffice USA $ 4.487.497
Charthistory

nach oben Alternativversionen
Titel Land/Jahr Auftraggeber/Sender Produktionsfirma
Apocalypse Now USA 1979 United Artists
nach oben Inhalt & Info

"Ich wollte eine Mission, und all meiner Sünden wegen, gaben sie mir eine", erzählt Captain Willard und treibt mit seiner Crew die Flußadern Vietnams hinab, um den gefallenen Militärhelden Colonel Kurtz zu töten. Auf der Reise in die Abgründe der menschlichen Seele begegnen ihm das Chaos, die surrealen Exzesse des Kriegs und ein Monstrum, das von sich selbst erlöst werden will.

Um 49 Minuten erweitert, stellt sich Francis Ford Coppolas Meisterwerk einer neuen Generation und alten Bewunderern vor. Zu bestaunen gibt es viele kleine und einige große sinnvolle Ergänzungen, die Coppolas Unzufriedenheit mit der Erstfassung korrigieren und nun die Perfektion von "Apocalypse Now" in mancher Hinsicht noch vollkommener erscheinen lassen.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Ausführliche Besprechung

22 Jahre nach seiner Premiere findet Francis Ford Coppolas episches Gemälde über den Wahnsinn des Kriegs und die animalische Natur des Menschen ins Kino zurück. Mit 49 zusätzlichen Minuten korrigieren der kalifornische Kinopatriarch und sein Cutter Walter Murch die seinerzeit von den chaotischen Produktionsbedingungen erzwungenen Kompromisse der Erstfassung. Eine einmalige Chance für Cineasten, eine große Liebe wieder am richtigen Ort zu feiern, noch mehr aber für Neueinsteiger, die diese Cinemascopeschönheit bisher gar nicht oder im Fernsehen nur als Tesafilm oder Vollbildsünde kennen gelernt haben.

Die Qualitäten dieses surrealen, ästhetisch wunderschönen Albtraums, die ihm wohl einen Platz unter den zehn besten Filmen aller Zeiten sichern, bleiben auch in der nun 203 Minuten langen Fassung unverändert, sind als Superlativ im Grunde nicht steigerungsfähig. Somit sind die Ergänzungen, die nach Neusichtung des kompletten Materials vorgenommen wurden, nicht zwangsläufig alle eine Verbesserung, immer aber zumindest ein willkommener Bonus. Sie variieren von minimal und unmerklich bis zu auffallend und diskussionswürdig. Der gravierendste Eingriff umfasst die Plantagensequenz, die es dank Eleanor Coppolas Tagebuch und der Dokumentation "Hearts of Darkness" zu legendärem Ruf gebracht hat. Ihre Integration erfolgt nach dem bestürzenden Tod von Larry Fishburnes Jungsoldaten, lässt die Crew von Captain Willard, die nächste große Sequenz im Lager von Marlon Brandos Colonel Kurtz vorwegnehmend, auf französische Plantagenbesitzer treffen, die wie Geister aus dem Nebel auftauchen und, von der Zeit überholt, auch wie lebende Tote wirken. Die Konfrontation von Alt- und Neo-Kolonialisten nutzt Coppola für eine recht plakative Geschichtslektion über die Rolle Amerikas in der Genese des Indochinaproblems, dient aber auch als atmosphärisch perfekte Vorbereitung für die folgende Sequenz, die zu Colonel Kurtz' Armee, den animalischen erwachsenen Kindern des Dschungels führt. Die Playmate-Sequenz, die Willards Crew nun Sex mit zwei Bunnies haben lässt, ist eine weitere Ergänzung zur Erstfassung, funktioniert sowohl als komisches Intermezzo wie auch entlarvender Kommentar, wenn Frauen für Benzin verschachert werden. Ein sehr markanter Eingriff erfolgt schließlich am Abspann, der nun ohne Napalmzerstörung über die Leinwand flimmert und Willards Waffenverzicht nach der Erlösung von Kurtz konsequent weiterführt. Mit unverändertem Staunen begleitet man als Zuschauer diese Reise ins Herz der Finsternis, die nun durch den Zusatztitel "Redux" als das markiert ist, was sie cineastisch erst jetzt darstellt, entwicklungsgeschichtlich aber schon immer war: eine Rückkehr zu den Anfängen. So wartet dieser geheimnisvolle shape shifter, der immer neue Facetten zeigt und auch mit dieser Fassung längst nicht seine ganze Gestalt offenbart, auf eine neue Generation von Zuschauern, die hier provokatives, philosophisches und nicht nur visuell aufregendes Monumentalkino in Perfektion erleben können. kob.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 74

...(74 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Studiocanal
O-Titel Apocalypse Now Redux
Land / Jahr USA 1979-2001
Kategorie Spielfilm
Genre Drama / Kriegsfilm
Produktionsfirmen American Zoetrope
Kinostart 18.10.2001
Erster Verleiher Kinowelt
Laufzeit 202
FSK ab 16 Jahre
Bildformat Cinemascope
Tonformat Dolby-SRD/DTS
Einspielergebnis D € 484.812
Bes. (EDI) 69.534
Bes. (FFA) 80.736
Charthistory
USA-Start 03.08.2001, bei Miramax
Boxoffice USA $ 4.487.497
nach oben Cast & Crew
Produzenten Francis Ford Coppola, Kim Aubry
Koproduzenten Fred Roos, Gray Frederickson, Tom Sternberg
Regie Francis Ford Coppola
Drehbuch John Milius, Francis Ford Coppola
Darsteller Marlon Brando (Colonel Kurtz), Robert Duvall (Colonel Kilgore), Martin Sheen (Captain Willard), Frederic Forrest (Chef), Albert Hall (Chief), Sam Bottoms (Lance B. Johnson), Laurence Fishburne (Clean), Christian Marquand (Hubert de Marais), Aurore Clément (Roxanne Sarault), Dennis Hopper (Photojournalist), Harrison Ford (Colonel Lucas), G. D. Spradlin (General), Jerry Ziesmer (Zivilist), Scott Glenn (Colby), Cynthia Wood (Playmate des Jahres), Colleen Camp (Playmate), Linda Carpenter (Playmate)
Kamera Vittorio Storaro
Schnitt Walter Murch, Richard Marks
Musik Carmine Coppola, Francis Ford Coppola
Produktionsdesign Dean Tavoularis, Angelo Graham
Ton Walter Murch
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
Mein Jahr 1979 / Apocalypse Now Redux + Die Musik des Jahres (+ Audio-CD) STUDIOCANAL Home Entertainment Sales DVD, ab 16, 194 Min. Kauf
Apocalypse Now Redux (Digital Remastered) STUDIOCANAL Home Entertainment Sales DVD, ab 16, 194 Min. Kauf
Apocalypse Now Redux
Nicht lieferbar
Universum Film DVD, ab 16, 194 Min. Kauf
Apocalypse Now Redux Focus Magazin Verlag DVD, ab 16, 194 Min. Kauf
Apocalypse Now Redux
Nicht lieferbar
Universum Film VHS, ab 16, 194 Min. Kauf
Apocalypse Now Redux
Nicht lieferbar
Universum Film DVD, ab 16, 194 Min. Kauf
Apocalypse Now Redux (Extended Edition)
Nicht lieferbar
Universum Film Blu-ray Disc, ab 16, 234 Min. Kauf
Enthalten in:
Große Kinomomente - Gesamtausgabe 1 (46 DVDs)
Nicht lieferbar
Große Kinomomente - Gesamtausgabe 1 (50 DVDs)
Nicht lieferbar
Universum Film GmbH
Universum Film GmbH
DVD, ab 16
DVD, nicht unter 18
Kauf
Kauf
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

Captain Willard, der in einer tiefen Lebenskrise steckt, erhält während des Vietnam-Kriegs einen gefährlichen Auftrag: Er soll zusammen mit einer Handvoll Männer den unkontrollierbar gewordenen und offenbar durchgedrehten Colonel Kurtz, der sich tief im kambodschanischen Dschungel verborgen hält, ausfindig machen und liquidieren. An Bord eines kleinen Patrouillenbootes begeben sich Willard und sein vierköpfiges Team auf eine gefährliche Odyssee, die sie bis tief ins Herz der Finsternis bringt...

In der rund 50 Minuten erweiterten Version ist Coppolas (Anti-)Kriegs-Meisterwerk selbst für eingefleischte Fans der Urversion eine echte Neuentdeckung. Um mehrere kleine und zwei große Szenen ergänzt, hat der Regisseur, 22 Jahre nach der Uraufführung, hier endlich seine Wunschfassung realisiert. Das Ergebnis ist ein in allen Belangen perfekter Film, der über den künstlerischen Aspekt hinaus heute noch genau die selbe (politische) Brisanz besitzt wie im Entstehungsjahr 1979. Ein zeitloser Klassiker, für jedermann interessant und für Filmfans ein Muss!

Quelle: mediabiz.de

nach oben Zusammenfassung

Während des Vietnam-Kriegs soll Captain Willard mit einer Handvoll Männer den unkontrollierbar gewordenen und offenbar durchgedrehten Colonel Kurtz tief im kambodschanischen Dschungel ausfindig machen und liquidieren. Der zeitlose Klassiker in einer durch Regisseur Coppola um 50 Minuten erweiterten Fassung.

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2027/50

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    2
    Aufgenommene Filme:
    18
    Filmkritiken:
    0