Westdeutscher Rundfunk (WDR)

TV-Sender, öff.recht.


Prof. Gebhard Henke

Prof. Gebhard Henke Großansicht

Geboren: 1955


Biografie
Gebhard Henke wurde 1955 in Holzminden/Niedersachsen geboren. Er studierte Germanistik und Geschichte an der FU Berlin. Nach seinem Magister arbeitete er als freier Journalist und Literaturkritiker, sowie als Lehrbeauftragter an der FU Berlin.

Für die Berliner UFA-Filmproduktion war er als Lektor und dramaturgischer Berater tätig. 1984 kam er nach Köln zum WDR. Nach einem zweijährigen Redaktions-Volontariat, arbeitete er zunächst als Hörfunkredakteur und ab 1987 als Redakteur und Dramaturg in der Programmgruppe Film und Serie. Gebhard Henke hat die WDR-Nachwuchsreihe "Avanti Debütanti" ins Leben gerufen und war Mitinitiator und Leiter der Reihe "Wilde Herzen".

Von 1996 bis 1999 war er verantwortlich für die WDR Serie "Lindenstrasse". Er betreute u. a. Filme wie "Kleine Haie", "Der Totmacher", "Das Leben ist eine Baustelle" und "Good bye Lenin". Im Herbst 1998 wurde ihm die Leitung der Programmgruppe Fernsehspiel übertragen. Seit 2003 ist er zugleich Leiter des Programmbereichs Film, Unterhaltung und Familie, seit 2009 des Programmbereichs Fernsehfilm, Kino und Serie des WDR.

Für seine Redaktionstätigkeit gewann er 1992 den Adolf-Grimme-Preis für "Wheels and Deals" von Michael Hammon, 1993 den "Prix Europa" für "Wehner- die unerzählte Geschichte" und 1997 den "Goldenen Löwen" (RTL) für das Doku-Drama "Todesspiel", beide von Heinrich Breloer. 2008 erhielt er den Deutschen Fernsehpreis für den 2-teiligen Fernsehfilm "Contergan".

Er ist der ARD-Tatort-Koordinator, Mitglied der Gemeinschaftsredaktion ARD-Hauptabendserie und der Gemeinschaftsredaktion Vorabendserie.

Am 1. Oktober 2001 wurde er zum nebenberuflichen Professor an die Kölner Kunsthochschule für Medien mit dem Fachgebiet "Kreatives Produzieren" berufen.

(Quelle: WDR)
Filme
Newsarchiv

News

mehr News

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2025/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    6
    Aufgenommene Filme:
    2
    Filmkritiken:
    1

Kalender

  • Okt. 12

    22. Busan International Film Festival

    Busan (Korea)
  • Okt. 12

    53. Chicago International Film Festival

    Chicago
  • Okt. 13

    33. Warsaw International Film Festival

    Warschau
  • Okt. 17

    31. Internationales Filmfest Braunschweig

    Braunschweig