Superbanner
 

Norddeutscher Rundfunk (NDR)

TV-Sender, öff.recht.


Lutz Marmor

Lutz Marmor Großansicht

Biografie
Lutz Marmor, geboren am 2.4.1954, studierte von 1972 bis 1978 Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Nach wissenschaftlichen Tätigkeiten begann Marmor 1983 beim WDR in der Hauptabteilung Finanzen. 1987 übernahm er dort bereits die Leitung der Abteilung Rechnungswesen. 1991 ging Marmor einen Monat vor Sendestart zum neu gegründeten Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg (heute RBB) nach Potsdam und wechselte 1995 als Verwaltungsdirektor zum NDR, wo er zahlreiche wichtige
Großprojekte mitinitiierte und begleitete. Dort war er in Personalunion Geschäftsführer der Werbetochter NDR Media GmbH. Auch innerhalb der ARD hat Lutz Marmor immer wieder wichtige Funktionen für die Gemeinschaft übernommen, unter anderem als Vorsitzender der Finanzkommission in den Jahren 2003/2004.
2002 übernahm er die Leitung des ARD-internen KEF-Büros, eine Funktion, die er auch beim WDR bis auf weiteres fortführen wird. Zum 1. Januar 2008 wurde Lutz Marmor zum Intendanten des NDR berufen. Seit Januar 2013 fungiert er zusätzlich dazu als Vorsitzender der ARD.
Ehemalige Positionen
Newsarchiv

News

mehr News

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2027/50

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    2
    Aufgenommene Filme:
    1
    Filmkritiken:
    0

Kalender

  • Aug. 19

    7. Filmfestival Kitzbühel

    Kitzbühel
  • Aug. 21

    15. Festival des deutschen Films

    Ludwigshafen
  • Aug. 22

    8. Cineways International Filmfestival

    Wolfsburg
  • Aug. 26

    35. Odense International Film Festival

    Odense