Superbanner
 

Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen

Verband/Organisation


Klaudia Wick

Klaudia Wick Großansicht

Biografie
Klaudia Wick (geb. Brunst) ist Fernsehkritikerin und lebt in Berlin.

Werdegang: geboren 1964 bei Düsseldorf, Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Germanistik und Pädagogik in Köln und Berlin. Von 1992-99 Redakteurin der Berliner "tageszeitung" (taz) in den Ressorts Kultur (1992-1994) und Medien (1994-1996), zuletzt als Chefredakteurin (1996-1999).

Seitdem freie Journalistin unter anderem für die "Berliner Zeitung", die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und "Theater heute".

Juryarbeit: Seit 1995 Mitglied der Jury des Adolf Grimme Preises, seit 2003 Mitglied des Robert Geisendörfer Preises, mit Unterbrechungen seit 1999 Mitglied der Jury des Deutschen Fernsehpreises, 2005 als deren Vorsitzende. 2007 übernimmt Klaudia Wick den Juryvorsitz beim Fernsehfilmfestival Baden-Baden, das sie seit 2013 leitet.

Auszeichnung: Deutscher Preis für Medienpublizistik 1997
Ehemalige Positionen
Kontakt

Allgemein

01 71-2 77 40 54
Newsarchiv

News

mehr News

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2027/50

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    3
    Aufgenommene Filme:
    8
    Filmkritiken:
    0

Kalender

  • Aug. 16

    25. Sarajevo Film Festival

    Sarajevo
  • Aug. 17

    47. Norwegian International Film Festival

    Haugesund
  • Aug. 19

    7. Filmfestival Kitzbühel

    Kitzbühel
  • Aug. 21

    15. Festival des deutschen Films

    Ludwigshafen