Superbanner
 

Filmfest München

Internationale Münchner Filmwochen GmbH

Filmfestival


Diana Iljine

Diana Iljine Großansicht

Biografie
Diana Iljine, geboren am 13. September 1964 in Frankfurt am Main, studierte in München Kommunikationswissenschaften. Während ihres Studiums arbeitete sie als Aufnahmeleiterin und Produktionsassistentin bei Film-und Fernsehproduktionen mit. Ihre Magisterarbeit schrieb sie über den Filmproduzent Bernd Eichinger.
Anschließend war sie beim ZDF in Mainz in der Nachrichtenredaktion HEUTE, sowie in der Abteilung FERNSEHSPIEL. 1991 erhielt sie ein Forschungsstipendium auf der Elite-Medienakademie Carat-Espace in Paris.
Folge-Stationen waren: Assistentin des Programmdirektors und Redakteurin in der Programmplanung bei Premiere, Hamburg, Ende 1993 ging sie als Programmeinkäuferin für Spielfilme, Serien und Cartoons zu RTL2. Ein Jahr später wurde sie dort unter Gerhard Zeiler Einkaufschefin. Von 1997 bis 2002 war sie bei der Deutschen Telekom als Content Managerin in der Einheit tätig, die den digitalen TV-Bereich aufbaute. Anschließend baute sie im Auftrag von Telepool den zentralen Programmeinkauf für den Bayerischen Rundfunk auf und leitete ihn. Seit Februar 2008 war sie als freie Beraterin im Medienbereich. 2011 beendete sie ein Wirtschaftsstudium/MBA an der Steinbeis-Hochschule in Berlin. Seit August 2011 ist sie die Leiterin des Filmfest München.

Quelle: Filmfest München
Kontakt
Newsarchiv

News

mehr News

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2025/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    1
    Aufgenommene Filme:
    17
    Filmkritiken:
    0

Kalender

  • Nov. 13

    35. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest

    Kassel
  • Nov. 14

    14. Arenshooper Filmnächte

    Ahrenshoop
  • Nov. 15

    67. Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelb...

    Mannheim, Heidelberg
  • Nov. 16

    31. exground filmfest

    Wiesbaden