Superbanner
 

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH)

Filmförderung


Kurzinfo
Hauptgeschäftsfeld (Firmentyp): Filmförderung
Haupt-Zielbranche(n): Kino/Film
Weitere Zielbranche(n): TV
Firmenzweck: Entwicklung, Pflege und Stärkung der Filmkultur und Filmwirtschaft in Hamburg und Schleswig-Holstein durch die Förderung von Kino- und aufwändigen Fernsehproduktionen in den Bereichen Drehbuch, Projektentwicklung, Produktion sowie Verleih und Vertrieb.

Gegründet: 1995
Gesellschaftsform: GmbH
Firmenporträt/Chronik
Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH unterstützt Kinofilme und außergewöhnliche Fernsehproduktionen aller Genres. Vom ersten Drehbuchentwurf über die Produktion bis hin zum Verleih und Vertrieb und der Festivalpräsentation werden Filmprojekte finanziell gefördert. Entscheidungskriterien für eine Förderung sind u.a. die inhaltliche Qualität des jeweiligen Projektes sowie ein umfassender Hamburg- bzw. Schleswig-Holstein-Bezug. Dazu gehören beide Bundesländer als Drehorte und die Nutzung der angesiedelten Fachkräfte und filmtechnischen Betriebe.

Gesellschafter der FFHSH sind die Freie und Hansestadt Hamburg und das Land Schleswig-Holstein. Dazu kommen jeweils Gelder von den Partnern NDR und ZDF sowie ein gesetzlich festgelegter Anteil an Rundfunkgeführen. Abzüglich Betriebsmittel und Sonderverpflichtungen stehen jährlich ca. 11 Mio. Euro für Projekte zur Verfügung.

Zwei Gremien, bestehend aus erfahrenen Branchenkennern, bestimmen jeweils dreimal pro Jahr über die Vergabe der Mittel: Gremium 1 entscheidet über Filme mit Herstellungskosten über 800.000 Euro, Gremium 2 über Projekte mit einem Budget bis zu dieser Summe.
Besondere Förderprogramme: Nachwuchsprogramm für TV-Filme Nordlichter, Drehbuchwettbewerb Butter bei die Stoffe, German-Turkish Co-Production Development Fonds, German-Danish Coproduction Development Initiative.

Die Film Commission Hamburg Schleswig-Holstein mit Büros in Kiel und Hamburg berät Produzenten aus dem In- und Ausland in allen Fragen rund um den Dreh in der Nordregion, hilft bei der Motivsuche, vermittelt Ansprechpartner und Kontakte zu Branchenfachleuten, Behörden und Dienstleistern und erleichtert mit einem umfassenden Serviceangebot die Dreharbeiten vor Ort.

Unter dem Dach der FFHSH unterstützt die Filmwerkstatt Kiel die Filmszene in Schleswig-Holstein. Neben intensiver Beratung und Bereitstellung von technischem Equipment stehen ihr jährlich 300.000 Euro für Projekt- und Festivalförderung zur Verfügung.

Weitere Serviceleistungen der FFHSH sind Weiterbildungsangebote in Branchenveranstaltungen und Seminaren und Nutzung von internationalen Netzwerken (zB. Cine-Regio).

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH ist Gesellschafterin der Filmfest Hamburg gGmbH sowie der Creative Europe Desk Hamburg GmbH.

Quelle: FFHSH

News

mehr News

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2025/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    1
    Aufgenommene Filme:
    18
    Filmkritiken:
    0

Kalender

  • Nov. 16

    30. exground filmfest

    Wiesbaden
  • Nov. 17

    21. Black Nights Film Festival

    Tallinn (Estland)
  • Nov. 19

    Filmschoolfest Munich

    München
  • Nov. 20

    33. interfilm - Internationales Kurzfilmfestival ...

    Berlin
 
Sky_right